Der Ursprung der Wohnbaugemeinschaft

Der Gemeinderat der Politischen Gemeinde Herdern hat Mitte 2008 beschlossen, das Projekt ‚Wohnen im Alter‘ zu initiieren. Die Auswertung der Leitbildfunktion hat den Bedarf an altersgerechtem Wohnraum bestätigt.

Die demographische Entwicklung in der Gemeinde zeigt ein stetig steigendes Durchschnittsalter auf, weshalb der Handlungsbedarf ausgewiesen ist.

Für die Entwicklung und Realisierung dieses Vorhabens wurde im September 2008 die Wohnbaugenossenschaft Herdern WBH gegründet. Diese erhielt vom Gemeinderat einen Leistungsauftrag.

Die WBH ist Mitglied vom Dachverband Wohnbaugenossenschaften Schweiz, Sektion Ostschweiz; Regionalverband gemeinnütziger Wohnbauträger.